Ordnungstheorie und Ordnungspolitik

Hochschulzertifikat im Fernstudium - ZFU-Nr. 136808
Alle Infos im Überblick
Übersicht
Zulassung
Anerkennung
Inhalte
Vertiefung
Dauer

Ordnungstheorie und Ordnungspolitik

Das Hochschulzertifikat „Ordnungstheorie und Ordnungspolitik“ umfasst ein VWL-Modul aus den Masterprogrammen der Allensbach Hochschule. Sie lernen u.a. die Logik der ordoliberalen Ordnungstheorie der Freiburger Schule als Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft zu verstehen, die Intention der regulierenden und konstituierenden Prinzipien der Wettbewerbsordnung sowie die Logik der Verfassungsökonomik als moderne Ordnungstheorie nachzuvollziehen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms verleiht Ihnen die Hochschule das Zertifikat „Ordnungstheorie und Ordnungspolitik“.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Für das Hochschulzertifikat erhalten Sie 5 ECTS Credits, welche Sie sich auch an den Master Wirtschaftspädagogik anrechnen lassen können.

  • Studiengebühren: 690 EUR einmalig
  • Studiendauer: 4 Monate + 2 Monate kostenfreie Verlängerung
  • Seminare: online, ca. 6 Stunden
  • Leistungsnachweis: Klausur
  • Zulassungsvoraussetzungen: VWL-Kenntnisse auf Bachelor-Niveau
  • Präsenzpflicht: keine

Das Hochschulzertifikat wird online, ohne Präsenzveranstaltungen und ohne Präsenzpflicht absolviert. Prüfungen können in einem unserer bundesweiten Prüfungszentren abgelegt werden.

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie unsere Studienberatung, wie freuen uns auf Sie!

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

Zulassungsvoraussetzungen sind VWL-Kenntnisse auf Bachelor-Niveau.

Wie ist Ihr Studium aufgebaut?

Das Modul umfasst zwei fachsystematisch ausgerichtete Lerneinheiten, Kontroll- und Einsendeaufgaben zur Übung, tutorielle Betreuung über den Online Campus sowie eine Online Lehrveranstaltung. Die Lerneinheiten umfassen zwei Begleithefte zu zwei Fachbüchern.

Themen des Zertifikats:

Die Ordnungstheorie der Freiburger Schule

  • Ordnungstheorie – wozu?
  • Die Freiburger Schule und ihre Fragestellung
  • Euckens Wettbewerbsordnung – konstituierende Prinzipien
  • Euckens Wettbewerbsordnung – regulierende Prinzipien
  • Die Sozialpolitik in Euckens Ordnungsentwurf
  • Ein Ausblick
  • Zusammenfassung

Verfassungsökonomik als moderne Ordnungstheorie

  • Verfassungsökonomik – wozu?
  • Das Konzept der Interdependenzkosten
  • Verfassungsregeln und ihre Begründung
  • Konstitutionelle Demokratie
  • Fallstudie Deutschland
  • Zusammenfassung

Wie lange dauert Ihr Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt vier Monate. Sie können die Studiendauer kostenlos um weitere zwei Monate verlängern.

Online Bewerbung
Sichern Sie sich Ihren Studienplatz!
Bewerben

Jetzt kostenlos Informationen anfordern!

In Deinem persönlichen Studienführer findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Studiengang.

standpunkte