Rechnungswesen und Controlling

Wahlpflichtfach, Bachelor of Arts
Alle Infos im Überblick
Übersicht
Zulassung
Anerkennung
Inhalte
Vertiefung
Dauer

B.A. Betriebswirtschaftslehre und Management - Vertiefung Rechnungswesen und Controlling

Ihr BWL-Studium mit besonderem Fokus

Sie absolvieren ein umfassendes BWL-Studium und erlangen Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Personalmanagement, Marketing, Rechnungswesen I und II, Kostenrechnung & Controlling, Investition und Finanzierung. Daneben beschäftigen Sie sich mit den inhaltlichen und methodischen Grundlagen der Nachbardisziplinen Recht, VWL, Statistik und Mathematik. Business English und Kenntnisse in Wirtschaftsinformatik runden Ihr Profil ab.

Zudem bereiten Sie sich in Ihrem Studienschwerpunkt ganz gezielt auf einen bestimmten Tätigkeitsbereich im Unternehmen vor!

Mit welchen Themen beschäftigt sich Rechnungswesen und Controlling?

Um ein Unternehmen erfolgreich zu managen, braucht es neben unternehmerischem Können auch stets einen umfassenden Überblick über finanzielle Kennzahlen und die tatsächliche Lage des Unternehmens. Nur so lassen sich die komplexen Aufgaben und Prozesse zuverlässig steuern. Kernbereiche zur Erfüllung dieser Informationsfunktion sind hierbei das Rechnungswesen und das Controlling. Insbesondere das Controlling sorgt dafür, dass der Unternehmensleitung steuerungsrelevante Informationen zeitnah zur Verfügung stehen. Es hat eine interne Beratungsfunktion für die Geschäftsführung und versucht innovativ, koordinativ und informativ eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Unternehmen zu ermöglichen. Das Controlling wird auch als das „betriebswirtschaftliche Gewissen“ innerhalb des Unternehmens bezeichnet.

Insbesondere börsennotierte Unternehmen müssen (Konzern-)Jahresabschlüsse nach International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellen. Daher sind auch Kenntnisse in der Anwendung der IFRS und in der Erstellung von Konzernabschlüssen für Tätigkeiten im Rechnungswesen größerer Unternehmen von Vorteil.

Studieninhalte Rechnungswesen und Controlling

Die Vertiefungsrichtung Rechnungswesen und Controlling vermittelt Ihnen die für Aufgaben im Rechnungswesen oder Controlling notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen – fokussiert, fundiert und anwendungsorientiert. Sie qualifizieren sich damit für anspruchsvolle Tätigkeiten in mittleren bis großen Unternehmen oder für projektorientierte Einsätze in Beratungsunternehmen. Nach Abschluss der Vertiefungsrichtung können Sie moderne Kostenrechnungsinstrumente mit dem Ziel des „Kostenmanagements“ erläutern und in der Praxis einführen.

Als Controller:in sind Sie in der Lage, Controlling- Informationen aufzubereiten, zur Entscheidungsunterstützung bereitzustellen und anzuwenden. Die wesentlichen Inhalte und Funktionen der Normierung der Konzernabschlusserstellung nach HGB und IFRS sind Ihnen geläufig. Sie verstehen aktuelle Prinzipien und Regeln der IFRS und Sie sind in der Lage, komplexere Bilanzierungsprobleme in begrenztem Zeitumfang zu lösen. Sie können Konzernabschlüsse nach deutschen handelsrechtlichen Vorschriften und nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) einfacher und mittlerer Komplexität erstellen. Sie wissen zudem, wann eine gesetzliche Jahresabschlussprüfung gefordert ist und was von ihr erwartet werden kann.

Die Lerninhalte verteilen sich auf folgende Module:

  • Kostenmanagement und Controlling
  • Jahresabschluss nach internationalen Vorschriften
  • Konzernabschluss nach den Vorschriften HGB und IFRS
  • Projektarbeit

Ihre Qualifikation macht Sie zur perfekten Besetzung für Fachpositionen im Controlling, Rechnungswesen oder in der Konzernbilanzierung, zum Beispiel:

  • bei national und international tätigen Unternehmen aller Branchen
  • bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • bei Beratungsunternehmen
  • bei Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern
Informieren Sie sich jetzt!

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Berufliche Qualifikation plus Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Stunden)
  • Berufliche Qualifikation plus Eignungsprüfung nach dem Landeshochschulgesetz (LHG) Baden-Württemberg. Die Eignungsprüfung kann an der Allensbach Hochschule in Konstanz abgelegt werden.
  • Abgeschlossenes Erststudium
  • Ein erfolgreich absolviertes erstes Studienjahr an einer Hochschule in einem anderen Bundesland

Können Studienleistungen angerechnet oder anerkannt werden?

Wenn Sie bereits eine Weiterbildung absolviert haben (z.B. Betriebswirt:in IHK, Betriebswirt:in VWA, Wirtschaftsfachwirt:in oder Bankbetriebswirt:in) oder vergleichbare Leistungen an einer anderen Hochschule erbracht haben, ist eine Anrechnung bzw. Anerkennung möglich. Wir prüfen gerne individuell für Sie, welche Anrechnungen bzw. Anerkennungen wir Ihnen anbieten können. Sprechen Sie unsere Bildungsberatung an!

Module des Bachelorstudiengangs mit Vertiefung Rechnungswesen und Controlling

1. Semester
Wissenschaftliches Arbeiten und Selbstmanagement
Einführung in die Allgemeine BWL
Wirtschaftsmathematik
Statistik
Rechnungswesen I

2. Semester
Volkswirtschaftslehre I
Unternehmensführung
Wirtschaftsrecht I
Marketing
Rechnungswesen II

3. Semester
Kostenrechnung und Controlling
Investition und Finanzierung
Wirtschaftsinformatik

4. Semester
Projekt- und Prozessmanagement
Volkswirtschaftslehre II
Business English
Personalwirtschaft
Wirtschaftsrecht II

5. Semester
Steuerlehre
Kostenmanagement und Controlling
Jahresabschluss nach internationalen Vorschriften

6. Semester
Konzernabschluss nach den Vorschriften HGB und IFRS
Projektarbeit Rechnungswesen und Controlling

Bachelorthesis (mit Kolloquium)

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit von 3 Jahren (6 Leistungssemester) entspricht einem Vollzeitstudium, die Studiendauer wird sich bei einem berufsbegleitenden Studium daher entsprechend verlängern. Durch Ihre einschlägigen Erfahrungen als Berufstätige:r haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihr Studium mit Praxiswissen zu verknüpfen und z.B. in Haus- oder Abschlussarbeiten praxisnahe Themenstellungen zu bearbeiten.

Sollte Ihre persönliche oder berufliche Situation es erfordern, können Sie Ihr Studium gebührenfrei um bis zu 18 Monate verlängern. Danach gibt es weitere, kostenpflichtige Verlängerungsoptionen.

Nächste Online Infoveranstaltung
22.04.2024 von 18:00-19:30 Uhr
anmelden
Online Bewerbung
Sichern Sie sich Ihren Studienplatz!
Bewerben

Jetzt kostenlos Informationen anfordern!

In Deinem persönlichen Studienführer findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Studiengang.

standpunkte