Betriebswirtschaft und Management, M.A.

Flexibel und im Fernstudium - ZFU Nr. 136808
Alle Infos im Überblick
Übersicht
Zulassung
Anerkennung
Inhalte
Vertiefung
Dauer

Der berufsbegleitende Masterstudiengang für Fach- und Führungskräfte

Sie haben bereits ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert und möchten sich nebenberuflich mit einem international anerkannten Masterabschluss weiterqualifizieren, der Ihnen thematischen Spielraum bietet? Dann ist der Masterstudiengang Betriebswirtschaft und Management (M.A.) genau das Richtige für Sie!

Durch den Master in Betriebswirtschaft und Management erlangen Sie ein profundes, interdisziplinäres Verständnis für funktionsübergreifende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Fragen der Unternehmensführung – auch im internationalen Kontext. Das Masterstudium befähigt Sie dazu, betriebswirtschaftliche Problemstellungen, die im Rahmen der betrieblichen Leistungserstellung auftreten, selbstständig zu analysieren und zu lösen. Der besondere Fokus liegt auf führungsrelevanten Fragestellungen des Personalmanagements und der Organisation sowie des Marketings, sodass Sie insbesondere auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet werden, die Managementwissen erfordern, das auf Ihren im ersten Studienabschluss erworbenen Kenntnissen aufbaut.

Mit dem Master in Betriebswirtschaft und Management erhalten Sie eine erstklassige Managementausbildung auf höchstem aktuellem Niveau. Der Masterstudiengang umfasst 120 ECTS, wird im Fernstudium angeboten und kann berufsbegleitend absolviert werden. Die erforderlichen Kompetenzen erwerben Sie online und ohne Präsenzpflicht an einer renommierten Hochschule mit einer erstklassigen Lehr- und Servicekonzeption. Der Studiengang wurde von der Akkreditierungsagentur ZEvA für sieben Jahre reakkreditiert und ist bei der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

Dieser Masterabschluss berechtigt zur Bewerbung für eine Promotion.

Berufliche Perspektiven mit dem M.A. Betriebswirtschaft und Management

Mit einem Masterabschluss sind nachweislich bessere Karrierechancen und ein höheres Einkommen verbunden.

Nach dem Studienabschluss bringen Sie ein breites Einsatzgebiet in allen kaufmännischen Funktionen mit, sodass potenzielle Arbeitgebende und Berufsfelder sehr vielfältig sind. Das Spektrum der Unternehmen, in denen Sie nach Ihrem Masterabschluss tätig sein können, reicht vom Mittelstand/KMU über Großunternehmen bis hin zu internationalen Konzernen. Sie decken mit Ihrem Masterabschluss die folgenden Berufsfelder ab:

  • Fach- und Führungsaufgaben in Industrie, Handel und Dienstleitung
  • Analyse und Beratung bei Banken und Versicherungen
  • Vertriebsmanagement
  • Produktmanagement
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Marktforschung und Marketingagentur
  • Rechnungswesen
  • Consulting

Durch diese fundierte Ausbildung, die Ihnen erlaubt, Internationalisierungsprozesse zu verstehen und entsprechend zu gestalten, sind Sie eine gefragte Fach- und Führungskraft. Darüber hinaus können Sie durch Ihren Studienschwerpunkt eigene Akzente setzen und aktuelle Themen vertiefen.

Setzen Sie Ihren eigenen Schwerpunkt im Master Betriebswirtschaft und Management

Der Masterstudiengang Betriebswirtschaft und Management bietet durch drei Vertiefungsrichtungen die Möglichkeit einer fachlichen Spezialisierung, um Ihr Profil abzurunden und Sie zum/zur gefragten Expert:in zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen den folgenden drei Vertiefungsrichtungen:

  • Digitale Transformation
  • Finanzwirtschaft
  • Marketing Management

Studiengangleitung: Prof. Dr. Peter Spettenhuber

Informieren Sie sich noch heute!

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

Sie haben einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss oder einen gleichgestellten Abschluss (Alumni von Universitäten, Fachhochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Berufsakademien und Dualen Hochschulen oder äquivalenten internationalen Ausbildungsstätten) in einem Studiengang mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt. Im Rahmen dieses Studiengangs haben Sie mindestens 180 ECTS erworben.

Im Rahmen des wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkts im Erststudium müssen sämtliche Kerninhalte eines grundständigen wirtschaftswissenschaftlichen Studiums (Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Grundlagen des Privat- und Handelsrechts) enthalten sein. Falls diese Kerninhalte in Ihrem Erststudium nicht enthalten waren, können Sie entsprechende Zusatzmodule vor Aufnahme des Studiums belegen. Dies prüfen wir gerne individuell für Sie.

Weitere Voraussetzung für die Zulassung sind fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Niveau B2 des Common European Framework). Das Niveau ist durch ein entsprechendes Zertifikat (z.B. Cambridge First Certificate in English, Internet-Bades TOEFL-Test mit mindestens 72 Punkten) oder einen vergleichbaren Kompetenznachweis zu belegen.

Welche Anrechnungen sind möglich?

Sofern Sie bereits vergleichbare Studienleistungen in einem Masterprogramm oder vergleichbaren Programm einer anderen Hochschule erbracht haben, ist eine Anrechnung auf den Master Betriebswirtschaft und Management grundsätzlich möglich. Bitte sprechen Sie unsere Studienberatung an.

Wie ist Ihr Studium aufgebaut?

Der Fernstudiengang „Betriebswirtschaft und Management – Master of Arts“ beinhaltet vier aufeinander aufbauende Studienabschnitte mit sehr vielfältigen Inhalten:

1. Semester:

  • Methoden des wiss. Arbeitens und der empirischen Sozialforschung
  • Internationales Management und interkulturelle Kompetenz
  • Organisation und Wissensmanagement
  • Leadership
  • Prozessmanagement und -qualität
  • Projektmanagement

Zum Studienbeginn beschäftigen Sie sich zunächst mit den für ein Masterstudium wichtigen Methoden der empirischen Sozialforschung, um diese bei ihren weiteren wissenschaftlichen Arbeiten einsetzen zu können. Daraufhin kommt im Modul „Internationales Management und Interkulturelle Kompetenz“ erstmals die internationale Ausrichtung des Studiengangs zum Ausdruck. In den Modulen „Organisations- und Wissensmanagement“ sowie „Leadership“ befassen Sie sich mit führungsrelevanten Inhalten, bevor zum Abschluss des ersten Semesters die übergreifenden Managementkonzepte Projekt- und Prozessmanagement thematisiert werden.

2. Semester:

  • Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Kernelemente der marktorientierten Unternehmungsführung
  • Corporate Governance und Compliance
  • Internationales Personalmanagement
  • Internationale Rechnungslegung
  • Kollektive Projektarbeit

Das zweite Semester umfasst wichtige Kernmodule des Studiengangs, wobei neben „Wirtschafts- und Unternehmensethik“, den „Kernelementen der marktorientierten Unternehmensführung“ sowie „Corporate Governance und Compliance“ wiederum zwei Module mit internationaler Ausrichtung anstehen: Internationales Personalmanagement und Internationale Rechnungslegung. Abgerundet wird das zweite Semester durch die Projektarbeit, die als Gruppenarbeit in virtueller Form erbracht werden kann.

3. Semester:

Im dritten Semester absolvieren Sie die drei Module Ihrer Vertiefungsrichtung und erwerben Expertenwissen. Als Vorbereitung für Ihre Masterthesis fertigen Sie in diesen Modulen jeweils eine Seminararbeit an, in der Sie sich mit fachspezifischen Themen auseinandersetzen.

4. Semester:

Zentrales Highlight zum Ende Ihres Fernstudiums ist die Masterthesis. Mit dieser beweisen Sie, dass Sie ein Problem aus den Themenbereichen des Masterstudiums selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeiten können. Selbstverständlich werden Sie während dieser Phase individuell von unseren Professor:innen betreut.

Wählen Sie eine der drei folgenden Vertiefungsrichtungen:

Wahlpflichtbereich „Digitale Transformation“

  • Management der Gründung und Entwicklung von Unternehmungen
  • Innovationsmanagement
  • Data Science Management

Die Digitalisierung spielt für die Entwicklung von Unternehmen eine wichtige Rolle. Im Schwerpunkt „Digitale Transformation“ lernen Sie u. a. Erfolgsfaktoren der Unternehmensgründung kennen und können Strategien der Kooperation und Akquisition kritisch hinterfragen. Zudem analysieren Sie das Entstehen von Unternehmenskrisen und entwickeln Strategien zur Krisenbewältigung. Dadurch erlangen oder verbessern Sie Ihre Voraussetzungen, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder neue Geschäftsmodelle als Intrapreneur in einem bestehenden Unternehmen zu entwickeln.

Innovation als wichtiger Erfolgsfaktor für den Fortbestand von Unternehmen ist heute ebenfalls eng mit der Digitalisierung verknüpft. Sie beschäftigen sich daher auch mit den unterschiedlichen Phasen des Innovationsprozesses und den zugehörigen Methoden und Techniken zur Prozessgestaltung, sodass Sie die Grundlagen des Innovationsmanagements als Erfolgsfaktoren für Innovationsprozesse ausmachen und Innovationen erfolgreich umsetzen können.

Big Data“ und „Digitale Transformation“ sind aktuelle Themen, die Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen. Das Modul „Data Science Management“ hat zum Ziel, Sie mit den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Hinblick auf das Informationsmanagement in Unternehmen sowie der Komplexität des Umgangs mit Daten, Information und Wissen vertraut zu machen und Sie in die Lage zu versetzen, Methoden und Instrumente zum Umgang mit großen Datenmengen anwenden zu können und konkrete Umsetzungsprojekte zu leiten oder beratend zu begleiten.

Wahlpflichtbereich „Finanzwirtschaft“

  • Corporate Finance
  • Digital Finance
  • Risikomanagement

In diesem Schwerpunkt lernen Sie zunächst die wesentlichen Aspekte finanzwirtschaftlicher Entscheidungen in Unternehmen kennen, können Zahlungsströme auf Basis finanzmathematischer Zusammenhänge bewerten, Investitionsentscheidungen unter Sicherheit und Unsicherheit vorbereiten und Kennzahlen für Investitionsentscheidungen richtig interpretieren. Durch das Kennenlernen damit verbundener Modelle sind Sie in der Lage, qualifizierte finanzwirtschaftliche Entscheidungen zu treffen.

Im Modul „Digital Finance“ analysieren Sie die Konsequenzen der Digitalisierung für das Kundenmanagement und die Auswirkungen neuer Technologien auf die Geschäftsmodelle von Finanzdienstleistern. Gleichzeitig wissen Sie, wie Prozesse für eine Digitalisierungsumsetzung anzupassen sind. Operative Handlungsempfehlungen zur vertrieblichen Nutzung von Social Media sind ebenfalls Thema dieses Moduls.

Darüber hinaus lernen Sie, Risiken zu identifizieren und systematisch abzugrenzen, einfache und komplexe quantitative Risikomessverfahren anzuwenden und deren Vor- und Nachteile zu bewerten. Dadurch können Sie unternehmerische Risiken identifizieren, bewerten, überwachen und steuern, um unerwünschte Risiken für das Unternehmen zu reduzieren und den Unternehmenswert zu steigern.

Wahlpflichtbereich „Marketing Management“

  • Branchenspezifisches Marketing Management
  • Geschäftsbeziehungsmanagement
  • Umsetzung des marktorientierten Managements

Im Schwerpunkt „Marketing Management“ beschäftigen Sie sich u. a. mit branchenspezifischen Unterschieden des Marketing-Managements und entwickeln adäquate Marketing-Konzepte für unterschiedliche Branchen. Kernelement ist das Management von Kundenbeziehungen, Kundenbindung und Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus lernen Sie die Schnittstellen zwischen Marketing und anderen Verantwortungsbereichen in der Unternehmung kennen und können geeignete Instrumente zur Gestaltung dieser Schnittstellen einsetzen. Marketing-Controlling, Beschaffungsmarketing und die Ausgestaltung des „internen Marketings“ runden diesen Schwerpunkt ab.

Wie lange dauert Ihr Studium und welchen Abschluss erlangen Sie?

Die Regelstudienzeit beträgt 24 Monate. Diese bezieht sich auf ein Vollzeitstudium und kann sich bei paralleler Berufstätigkeit entsprechend verlängern. Eine kostenlose Verlängerung des Studiums um 12 Monate ist in den Studiengebühren enthalten, so dass das Studium je nach individueller Zeitplanung in bis zu 36 Monaten absolviert werden kann.

Nachdem Sie alle Prüfungsleistungen erfolgreich erbracht haben, verleiht Ihnen die Hochschule den akademischen Grad “Master of Arts – Betriebswirtschaft und Management”, welcher Sie auch zur Promotion berechtigt. Alternativ vergeben wir auch den Grad „Magister Artium“.

Nächste Online Infoveranstaltung
14.12.2022 von 18:00-19:30 Uhr
anmelden
Online Bewerbung
Sichern Sie sich Ihren Studienplatz!
Bewerben

Jetzt kostenlos Informationen anfordern!

In Deinem persönlichen Studienführer findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Studiengang.

standpunkte