Zusatzmodule Pädagogik

Zusatzkurse im Bereich Pädagogik

Sie möchten sich gezielt im Bereich Pädagogik weiterbilden? Unsere zwei Zusatzmodule bieten Ihnen Inhalte auf akademischem Niveau. Sie erwerben bei erfolgreichem Abschluss der Modulprüfung die angegebenen ECTS, die Sie sich ggfs. an einer anderen Hochschule anerkennen lassen können. Über die Anerkennung entscheidet die aufnehmende Hochschule. Unser Studium ist flexibel angelegt – d.h. Sie können jederzeit starten und auch fast jeden Monat eine Prüfung ablegen.

Lernumgebungen mit digitalen Medien entwickeln (5 ECTS)

Sie erfahren im Modul Lernumgebungen mit digitalen Medien entwickeln, welche Aufgaben digitale Medien für Lehrende und Lernende bereithält, und wie verschiedene digitale Medien für Lehr- und Lernsettings konzipiert und effektiv eingesetzt werden. Dieses Modul stellt Ihnen die mediendidaktischen Konzeptionen digitaler Medien praxisorientiert vor und gibt Ihnen einen tiefen Einblick in die Einflussfaktoren auf das mediendidaktische Unterrichtsdesign. Sie lernen diverse sinnvolle Apps, Programme und Lern-Management-Systeme im Bereich der digitalen Bildung kennen.

Sie werden in die Lage versetzt, kooperativ, zielgerichtet und sachgerecht ein fachdidaktisches Konzept zu entwickeln und es in angemessener Form zu präsentieren. Sie entwickeln Verständnis für den detaillierten Ablauf einer mediendidaktischen Unterrichtskonzeption, um diese selbst anzuwenden und weiterzuentwickeln. Anschließend können Sie beispielsweise ein Videokonferenztool professionell nutzen, auf der Lernplattform Moodle einen Kurs als Lehrperson anlegen sowie ein Video-Tutorial oder Erklärvideo technisch sowie didaktisch planen und erstellen. Der Nutzen digitaler Medien für Lern- und Arbeitsprozesse sowie deren Limitationen sind Ihnen nach Abschluss dieses Moduls ebenfalls geläufig.

Für das Zusatzmodul Lernumgebung mit digitalen Medien entwickeln erhalten Sie 5 ECTS Credits.

Studiengebühren: 590 EUR

Qualitätsmanagement in Bildungsinstitutionen organisieren (5 ECTS)

Mit dem Zusatzmodul Qualitätsmanagement in Bildungsinstitutionen organisieren können Sie die Zusammenhänge von Qualitätsmanagement, pädagogischer Evaluation und Bildungscontrolling nachvollziehen und in Ihrer beruflichen Praxis umsetzen. Ihnen werden Strategien, Konzepte und Verfahren der Erfolgssteuerung von Bildungsarbeit vermittelt und aufgezeigt, wie Sie diese in Ihrer Institution implementieren können. Sie verstehen durch das Studium des Hochschulzertifikats die grundlegenden Prozessschritte einer Qualitätssicherung und -entwicklung. Um die Effektivität und Effizienz der Bildungsarbeit nachweisen zu können, werden Sie sich auch mit den Möglichkeiten und Grenzen des Bildungscontrollings auseinandersetzen.

Sie können daher nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls den Begriff Qualität je nach Domäne differenziert darstellen und Qualitätsmanagementsysteme von Bildungsorganisationen (unter anderem beruflicher Schulen) benennen und bewerten. Sie lernen zudem, zwischen verschiedenen Evaluationsformen in Bildungsinstitutionen zu unterscheiden, und sind in der Lage, Fallbeispiele der beruflichen Bildung vor dem Hintergrund von Qualitätsprozessen zu analysieren und zu beurteilen. Sie können internationale Ansätze in Bezug auf das Qualitätsmanagement diskutieren und beurteilen sowie ein Evaluationskonzept für eine Einrichtung der beruflichen Bildung zu einem ausgewählten Bereich entwerfen. Das Hochschulzertifikat „Qualität in Bildungsinstitutionen organisieren“ schließt mit einer Fallstudie (Hausarbeit) ab und ist komplett auf den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik anrechenbar.

Inhalte des Zusatzmoduls Qualitätsmanagement in Bildungsinstitutionen organisieren im Überblick:

  • Qualitätsbegriff in Bildungsinstitutionen
  • Relevanz von Qualitätsmanagementprozessen
  • Konzepte des Qualitätsmanagements
  • Formative, summative, interne und externe Evaluation
  • Qualitätsprozesse
  • Internationale Ansätze (NQR und EQR, Nationaler und Europäischer Qualifikationsrahmen)
  • Entwicklung eines Evaluationskonzeptes

Für das Zusatzmodul Qualität in Bildungsinstitutionen organisieren erhalten Sie 5 ECTS Credits.

Studiengebühren: 690 EUR

Jetzt kostenlos Informationen anfordern!

In Deinem persönlichen Studienführer findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Studiengang.

standpunkte